Arrow
Arrow
Slider

Behandlung von Blasenschwäche in Langenhagen

Viele Millionen Frauen leiden unter einer schwachen Blase, die zu unfreiwilligem Austritt von Urin führt. Trotzdem wird die Inkontinenz häufig tabuisiert, weil sie den Betroffenen peinlich ist. Zwar tritt die Blasenschwäche vorwiegend in hohem Alter auf, sie kann aber auch durch zahlreiche andere Gründe wie Blasensteine, muskuläre Probleme und Entzündungen ausgelöst werden. Die therapeutischen Möglichkeiten bei Blasenschwäche sind sehr umfangreich.

Häufige und seltene Formen der Inkontinenz

In den meisten Fällen liegt eine Belastungsinkontinenz (Stressinkontinenz) vor, auch die Dranginkontinenz ist häufig; in etwa einem Drittel aller Fälle handelt es sich um eine Mischform. Verbreitet ist auch die Reizblase, bei der Betroffene ständig das Gefühl haben, dringend auf die Toilette zu müssen. Zudem gibt es einige seltene Inkontinenz-Formen wie die Überlaufblase. Wir ergreifen geeignete Maßnahmen zur Bekämpfung Ihrer Blasenschwäche; in unserer Praxis in Langenhagen haben wir bereits sämtliche Formen der Inkontinenz erfolgreich behandeln können.

Untersuchungen bei Blasenschwäche

  • Erstgespräch, Fragebogen und Miktionsprotokoll
  • Gynäkologische Untersuchung
  • Ultraschalluntersuchung
  • Laboruntersuchung spontan austretenden Urins
  • Bei Bedarf erweiterte Diagnostik durch Blasenspiegelung, Blasendruckmessung, Harnflussmessung, Elektromyografie des Beckenbodens und Videourodynamik

Bevor mit einer wirksamen Therapie gegen die Inkontinenz begonnen werden kann, erfolgt zunächst eine gründliche Untersuchung. Denn erst anhand einer möglichst genauen Diagnose kann die geeignete Therapie bestimmt werden. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung mit den verschiedenen Formen der Blasenschwäche: In Langenhagen bieten wir Ihnen das gesamte Leistungsspektrum der Inkontinenz-Therapie an.

Therapie der Blasenschwäche (Auszug)

  • Kräftigung der Beckenmuskulatur
  • Individuelle medikamentöse Behandlung
  • Hormontherapien
  • Operative Methoden
  • Pessare

Durch die zahlreichen Behandlungsmöglichkeiten können wir in den meisten Fällen von Blasenschwäche erfolgreich eingreifen. Allerdings wird die Inkontinenz nicht selten durch diverse Grunderkrankungen bzw. deren medikamentöse Behandlung ausgelöst, auch Übergewicht zählt zu den häufigen Ursachen. In solchen Fällen verschafft Ihnen die Untersuchung der Blasenschwäche bei uns in Langenhagen Gewissheit, die Behandlung muss dann jedoch häufig interdisziplinär erfolgen.

Blasenschwäche: Vereinbaren Sie einen Termin

Als erfahrene Praxis für Gynäkologie & Frauenheilkunde in Langenhagen sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner für die Diagnose und Therapie sämtlicher Formen von Blasenschwäche: Vereinbaren Sie einen Termin – wir helfen Ihnen gerne dabei, die Inkontinenz möglichst schnell aufzuhalten.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen